Ein Foto aus der Produktion "SHOW"
© Gabriele Zucca

Schauspielhaus

SHOW

Deutsche Erstaufführung

Hofesh Shechter/ Shechter II (UK)

Presse

[…] Hofesh Shechters Nachwuchsleute stecken in kleidsamen Commedia-dell’Arte-Kostümen, raven aber so besessen wie die Jünger der verblichenen Loveparade. Zugleich erinnern ihre Posen an jene mittelalterlichen Tanzepidemien, die stets mit Gewaltausbrüchen einhergingen. Diesen tobsüchtigen Bilderstrang fängt ‚SHOW‘ mit einer Art Gegenzauber ein, der die Kunst zur Kenntlichkeit entstellt. Hier ein akademisches Kreiseln des Unterschenkels, dort eine Pirouette, ein Bourrée- oder Menuettschritt, dann im Fred-Astaire-Modus gesteppte, akustisch übersteuerte Passagen – ‚SHOW‘ huldigt der Überzeugung, dass akademische Tanzrichtungen auch nichts anderes sind als physische Dressur und Gewalt gegen den Körper. […].“
Süddeutsche Zeitung, 11. September 2018

Ankündigungstext

Als dynamisch und anarchistisch gilt das Bewegungsvokabular des aus Israel stammenden Choreografen Hofesh Shechter, der seit vielen Jahren von London aus die Tanzwelt erobert. Die aufrüttelnde „SHOW“, die er über zehn Jahre nach seinem Festivaldebüt mitbringt, lässt er von seiner preisgekrönten achtköpfigen Junior-Company verkörpern: Ein dreiteiliger Abend, bestehend aus „The Entrance“, „Clowns“ und „Exit“, getragen von einer pulsierenden Musikkomposition, die Shechter selbst kreiert hat. Auf atmosphärisch ausgeleuchteter Bühne wird eine Welle aus Chaos heraufbeschworen, aus der die bestechenden Tänzer*innen wie ein menschlicher Tornado herausbrechen. In Shechters verkehrter Welt scheint alles möglich: Narren können Könige sein, das Paradoxe ist Programm. Während „Clowns“ bereits für Furore sorgte, runden jetzt zwei brandneue Teile das Gesamtkunstwerk ab, bei dem Schönheit und Schrecken überraschend dicht beieinander liegen.

(ca. 60 Min.)

Videoausschnitt auf Vimeo ansehen

19.15 Uhr Talk im Foyer

Einführungsvortrag von Dr. Franz Anton Cramer.

cast & credits

Choreografie / Musik: Hofesh Shechter
Lichtdesign (Clowns): Lee Curran
Lichtdesign (SHOW): Richard Godin
Tanz: Riley Wolf, Juliette Valerio, Zunnur Sazali, Adam Khazhmuradov, Natalia Gabrielczyk, Emma Farnell-Watson, Robinson Cassarino, Neal Maxwell

„SHOW“ wurdevon der Hofesh Shechter Company produziert in Partnerschaft mit HOME Manchester und Lyric Hammersmith und erhielt Unterstützung von der Fondazione I Teatri Reggio Emilia sowie eine Produktions-Residenz beim Attenborough Centre for the Creative Arts, Brighton.
„Clowns” Premiere: 29. April 2016 mit dem Nederlands Dans Theater 1 in Den Haag, Niederlande

Die Hofesh Shechter Company erhält öffentliche Fördermittel durch Arts Council England. Die Projektentwicklung der Hofesh Shechter Company wird unterstützt von der BNP Paribas Foundation.

Zurück