Ein Bild aus der Produktion "Dance Me!"
© Benjamin Krieg

Orangerie Herrenhausen

Dance Me!

She She Pop (DE)

Das in Gießen gegründete und vielfach ausgezeichnete Performance Kollektiv She She Pop ist seit den 90er Jahren berühmt-berüchtigt für seine aufrüttelnden, oft durch eigene Erfahrungen inspirierten Arbeiten. Fünf Mitglieder, alle altersmäßig um die 50, werfen jetzt in „Dance Me!“ furchtlos tänzerisch ihre Körper in den Ring. Die Gegner*innen, auch fünf an der Zahl, sind jung. Gegenseitige Zuschreibungen, kritische Fragen zum Hier und Heute, aber auch Neugier und Dankbarkeit gehören zu den Themen, die bei diesem lustvollen Schlagabtausch verbal und tänzerisch verhandelt werden. Die Moves werden getrennt geprobt und in der Bühnen-Arena mit viel Spielfreude präsentiert, während das jeweils andere Team live an den Mikros den Takt dazu angibt. Ein tänzerisch-theatrales Experiment im Zeichen der „Generation Gap“, das bei aller Ernsthaftigkeit Spaß machen darf und offen lässt, wer am Ende des Abends alt aussieht.

(ca. 115 Min.)

Videoausschnitt auf Vimeo ansehen: vimeo.com/662658791

cast & credits

Konzept/ Idee: She She Pop

Von und mit (alt): Sebastian Bark, Dan Belasco Rogers, Santiago Blaum, Johanna Freiburg, Fanni Halmburger, Lisa Lucassen, Mieke Matzke, Ilia Papatheodorou, Tatiana Saphir, Claudia Splitt, Berit Stumpf

Von und mit (jung): Hiyam Biary, Eren M. Güvercin, Jan Nwattu, Şimal Nil Şahin, Nikolas Stäudte, Béla Arnaud WeimarDittmar, Zelal Yesilyurt, Sindi Zeneli

- Die Besetzung variiert, jeweils fünf Darsteller*innen pro Team und Abend –

Künstlerische Mitarbeit: Laia Ribera Cañénguez, Rodrigo Zorzanelli Cavalcanti

Bühne: Jan Brokof

Kostüm: Lea Søvsø

Mitarbeit Kostüm: Marie Göhler, Gabi Bartels

Lichtdesign: Andreas Harder

Mitarbeit Lichtdesign: Vito Walter

Choreografische Beratung: Jill Emerson

Ton: Xavier Perrone

Technische Leitung: Sven Nichterlein

Produktionsleitung: Valeria Germain

Produktionsassistenz Jung: Sarah Mounia Kachiri

PR & Kommunikation: ehrliche arbeit – freies Kulturbüro

Freie Mitarbeit Kommunikation: Tina Ebert

Finanzadministration: Aminata Oelßner

Company Management: Elke Weber

Workshop Input: The Darvish, Jasmine Thomas, Bree Hauschild

Dank an: Max Knoth, Stella Konstantinou und Peggy Mädler

Produktion: She She Pop

Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer, Berlin/ Kampnagel, Hamburg/ Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt/ FFT Düsseldorf/ HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, Dresden/ Residenz Schauspiel Leipzig

Gefördert durch: Hauptstadtkulturfonds und die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Zurück