Das war TANZtheater INTERNATIONAL 2021

Die 36. Ausgabe des Festivals TANZtheater INTERNATIONAL nahm die Herausforderungen der Pandemie an und trotzte vom 01. bis zum 11. September 2021 den Widrigkeiten: An vier Spielorten (Herrenhäuser Gärten, Orangerie Herrenhausen, Schauspielhaus und Ballhof Eins) wurden insgesamt zehn aktuelle Arbeiten der internationalen zeitgenössischen Tanzszene live auf den Bühnen Hannovers präsentiert; vier darunter waren erstmals in Deutschland zu sehen.

Hier finden Sie Pressestimmen, Texte und Cast & Credits zu den einzelnen Vorstellungen 2021 - bitte einfach die untenstehenden Veranstaltungen anklicken.

TANZtheater INTERNATIONAL 2021 wurde unterstützt durch:

Landeshauptstadt Hannover / Kulturbüro, Stiftung Niedersachsen, Sparkasse Hannover, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Niedersächsische Staatstheater Hannover, Landeshauptstadt Hannover / Herrenhäuser Gärten, Nationales Performance Netz Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Herrenhäuser Gärten (Einlass ca. 19.15 Uhr)

And when we change...

Ein Spaziergang durch den Großen Garten mit mehreren Tanzstationen

Herrenhäuser Gärten (Einlass ca. 19.15 Uhr)

And when we change...

Ein Spaziergang durch den Großen Garten mit mehreren Tanzstationen

Ballhof Eins

Unkraut

Deutsche Erstaufführung

Schauspielhaus

Made of Space

Deutsche Erstaufführung

Schauspielhaus

Made of Space

Orangerie Herrenhausen

Think Big 2021

Residenz-Programm für junge Choreograf*innen
Uraufführungen

Orangerie Herrenhausen

Think Big 2021

Residenz-Programm für junge Choreograf*innen

Ballhof Eins

AUTOPLAY

Ballhof Eins

AUTOPLAY

Orangerie Herrenhausen

À mon bel amour

Deutsche Erstaufführung

Ballhof Eins

Dodi / Harleking

Zurück