Das war TANZtheater INTERNATIONAL 2014

Die 29. Festivalrunde von TANZtheater INTERNATIONAL in Hannover verabschiedete sich mit einem Rekordergebnis: Die vom 04. bis zum 13. September 2014 gezeigten Tanzveranstaltungen waren zu gut 99 % ausgelastet.

Bei bester Festivalstimmung präsentierte sich das Programm mit insgesamt zwölf zeitgenössischen Tanzproduktionen gewohnt abwechslungsreich, darunter waren diesmal vier deutsche Erstaufführungen und drei Uraufführungen zu sehen.

Inhaltlich setzt sich das Festival seit einigen Jahren mit Fragen des Lebens in Stadtgesellschaften auseinander, zentrale Themen 2014 waren Grenzziehungen im privaten wie im öffentlichen Bereich. Ein Schwerpunkt lag dabei auf Choreografinnen und Choreografen aus Israel. Weitere Künstlerinnen und Künstler kamen aus Frankreich, Belgien, Deutschland und den Niederlanden.

Das bewährte Konzept, bereits etablierter Ensembles neben noch weniger bekannten jungen Talenten zu präsentieren, wurde auch 2014 beibehalten. Dabei wurde das Gros der Choreografinnen und Choreografen erstmals in Hannover vorgestellt, zwei der eingeladenen Ensembles waren bereits zuvor bei TANZtheater INTERNATIONAL zu sehen und waren jetzt mit ihren aktuellen Arbeiten zu Gast.

Im Archiv finden Sie Pressestimmen, Texte und Cast & Credits zu den einzelnen Vorstellungen 2014 und können so die 29. Festivalausgabe noch einmal Revue passieren lassen.

Voraussichtlich ab Mitte Juli 2015 finden Sie an dieser Stelle den neuen Internetauftritt unserer kommenden, vom 03. bis zum 12. September 2015 geplanten Jubiläumsausgabe: TANZtheater INTERNATIONAL geht dann in die bereits 30. Festivalrunde!

Gern halten wir Sie zwischenzeitlich per Newsletter auf dem Laufenden, den Sie per Klick auf den Button in der Leiste oben abonnieren können.