Donnerstag | 03.09.2015 | 20:00 Uhr

Schauspielhaus

Vader

Peeping Tom (BE)

Freitag | 04.09.2015 | 20:00 Uhr

Hochschule für Musik, Theater und Medien

Künstlerresidenz-Programm „Think Big“ 2015

Mélanie Lomoff (UK/FR), David Blázquez (DE/ES), Andrew Skeels (CA/USA)

Samstag | 05.09.2015 | 20:00 Uhr

Schauspielhaus

Sara / Killer Pig

L-E-V / Sharon Eyal & Gai Behar (IL)

Sonntag | 06.09.2015 | 16:00 Uhr

Arne-Jacobsen-Foyer

Blick zurück nach vorn: Einführung & Diskurs

Prof. Dr. Gerald Siegmund, PD Dr. Katja Schneider

Sonntag | 06.09.2015 | 19:30 Uhr

Orangerie Herrenhausen

CHOR(E)OGRAPHIE / JOURNALISMUS: kurze Stücke von VA Wölfl

NEUER TANZ (DE)

Montag | 07.09.2015 | 19:30 Uhr

Orangerie Herrenhausen

CHOR(E)OGRAPHIE / JOURNALISMUS: kurze Stücke von VA Wölfl

NEUER TANZ (DE)

Dienstag | 08.09.2015 | 20:00 Uhr

Ballhof Zwei

Sweat Baby Sweat

Jan Martens (BE/NL)

Mittwoch | 09.09.2015 | 20:00 Uhr

Orangerie Herrenhausen

TORDRE

Deutsche Erstaufführung

L’A. / Rachid Ouramdane (FR)

Donnerstag | 10.09.2015 | 20:00 Uhr

Hochschule für Musik, Theater und Medien

Phobia

Deutsche Erstaufführung

Club Guy & Roni / Slagwerk Den Haag / EN-KNAP (NL/SLO)

Freitag | 11.09.2015 | 20:00 Uhr

Orangerie Herrenhausen

Made in Bangladesh

Helena Waldmann (DE)

Samstag | 12.09.2015 | 20:00 Uhr

Orangerie Herrenhausen

Made in Bangladesh

Helena Waldmann (DE)

Samstag | 12.09.2015 | 20:00 Uhr

Ballhof Zwei

ALBERT

Uraufführung

Landerer&Company (DE)

Sonntag | 13.09.2015 | 20:00 Uhr

Ballhof Zwei

ALBERT

Landerer&Company (DE)

Kunst-Streich (03. – 13. September)
Mit der  kunst.handlung, einem Projekt der Kunstschule KunstWerk Hannover, können Sie auch dieses Jahr jeweils eine Stunde vor den Vorstellungen selbst aktiv werden. Bewahren Sie Ihre persönlichen Momente aus 30 Jahren TANZtheater INTERNATIONAL in einer kleinen Box im Streichholzschachtel-Format: Ihre Highlights als Souvenir zum Mitnehmen für zu Hause oder unterwegs.

Choreographic Captures (06./07./09./11./12.09.)
… sind 40 choreografische Kurzfilme internationaler Künstlerinnen und Künstler im Werbeclip-Format. Diese entstanden als Beiträge eines gleichnamigen Wettbewerbs, ausgerichtet von Joint Adventures, München und sind jetzt für das Festivalpublikum im Foyer der Orangerie Herrenhausen zu entdecken.