Das war TANZtheater INTERNATIONAL 2016

Vom 01. bis zum 10. September fand das diesjährige große Tanzfest, TANZtheater INTERNATIONAL 2016, auf verschiedenen Bühnen Hannovers statt und schloss mit einer Erfolgsbilanz von mehr als 94 % Auslastung.

Tägliche internationale Tanzgastspiele sorgten für ein begeistertes Publikum, viel Applaus und hochzufriedene Künstler*innen. Diese kamen diesmal aus Israel, Frankreich, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, den USA, aus Australien und Portugal. Zehn Produktionen waren zu sehen, darunter drei Uraufführungen und eine deutsche Erstaufführung.

Der amerikanische Choreograf Kyle Abraham reiste mit seiner Kompanie Abraham in Motion aus New York an, von der Insel La Réunion kam die Kompanie Soul City des Choreografen Didier Boutiana, um ihr Festivaldebüt zu geben. Beliebte und in Hannover bereits vorgestellte Tanzkompanien waren 2016 Wang Ramirez (FR/DE), Mickaël Phelippeau (FR), L-E-V/ Sharon Eyal & Gai Behar (IL), Jan Martens (BE/NL) und Ann Van den Broek - WArd/waRD (BE/NL), Letztere mit einer deutschen Erstaufführung. Die drei Uraufführungen steuerten die jungen Choreograf*innen der fünften Ausgabe des Künstlerresidenz-Programms „Think Big“ 2016, Carla Jordão (DE/PT), Edan Gorlicki (DE/NL/IL) und Ashley Wright (DE/AUS) zum Festival bei.

Im Archiv finden Sie Pressestimmen, Texte und Cast & Credits zu den einzelnen Vorstellungen 2016 und können so die 31. Festivalausgabe noch einmal Revue passieren lassen.

Voraussichtlich ab Mitte Juli 2017 finden Sie an dieser Stelle den neuen Internetauftritt der kommenden, vom 31. August bis zum 09. September 2017 geplanten 32. Festivalausgabe - TANZtheater INTERNATIONAL 2017.

Gern halten wir Sie zwischenzeitlich per Newsletter auf dem Laufenden, den Sie per Klick auf den Button in der Leiste oben abonnieren können.